KONTAKT, IMPRESSUM
adonim.de


Ich bin mit Christus und ich leben nicht mehr gekreuzigt worden, sondern Christus lebt in mir . (Galater 2,20)

Colin Wilson schrieb: "Wir verschwenden 90% unserer Zeit in mechanisch mit kleineren Problemen und der Bewältigung erheblich überschätzen sie." Wenn wir stattdessen lernen, sich auf die höheren Dinge im Leben konzentrieren , zu dem, was bemerkenswert, wach auf die Welt um uns herum zu sein und die Dinge sehen wie Gott sie sieht, dann würden wir die wahre Freiheit kennen. bemerken ist

Jesus selbst gemeinsame Sorge, dass nicht einmal tun ein "Kleinigkeit" wie einer Person helfen, größer werden, warum also Zeit und Energie auf etwas, das nichts ändern kann?

Studien zeigen, dass etwa 80% der Menschen sind unzufrieden mit ihrem Job. Die Menschen wollen nicht mehr Geld, sie wollen Anerkennung, dass ihre Zeit Sachen, dass ihre Anstrengungen einen Unterschied machen. Doch die meisten Unternehmen werfen einfach Geld und Vorteile auf Menschen, verkennt, dass das, was die Menschen suchen wird, bedeutet.

Bedeutung können in jedem Moment zu finden, wie wir lernen, zu fragen: "Was kann ich daraus lernen", statt der Endlosschleife Fragen "Warum" und "Wie kommen."

In Christus jeden Moment sinnvoll sein kann, weil die Schrift sagt uns, dass wir eine Transformation vorgenommen wird, wobei sein Leben für uns. Sein Leben immer <, um unser Leben aufgenommen (Eigentlich wollte er die ganze Arbeit, die wir einfach erhalten.) Watchman Nee nannte dies die "ausgetauscht Leben." Es ist nicht nur Christus , ist es / em> unser Leben.

Wie Bill Volkmann und Norman Grubb so eloquent formulierte, sind Sie nicht mehr, du Christus als Sie sind. Wenn wir leben und arbeiten von diesem Verständnis, die Sorgen und Ängste, die einmal gebunden uns nicht mehr die Kraft haben, unsere Aufmerksamkeit zu stehlen, wir sind zu beschäftigt, wohnhaft in Staunen über das Geschenk, das Leben durch den "Glauben lebte, ist der Christus "(Galater 2.30 b). Sie können mehr über Galater in Cleveland Swedenborg Kapelle zu lernen.

Dann lernen wir, es ist nicht unsere Aufgabe, sich Sorgen zu machen, wir haben nur durch Christus zu leben und Vertrauen er kümmert sich um unsere Bedürfnisse zu nehmen. Unsere Sorgen werden seine Sorgen so brauchen wir sie nicht mehr zu schultern. Der Apostel Paulus das Leben war so in dieser Wahrheit eingetaucht, erklärte er: "Ich lebe nicht mehr." Es war nicht mehr Paul, gab es Christus als Paul. Kein Wunder, konnte er so kühn erklären nichts kann uns von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus (Römer 8).

Der Psalmist erklärt: "jeder Mensch in seinem besten Zustand ist zu trennen insgesamt Eitelkeit "(Psalm 39:5). Das Leben ist kurz, auf unseren eigenen haben wir keine Gerechtigkeit. Vielen Dank, dass Gott unser Leben nicht mehr existiert, wenn wir in Christus sind, eine göttliche Austausch stattgefunden hat, und jetzt sind wir für immer mehr Gerechten mit einem Opfer (Hebräer 10.14.)


Related :
louis vuitton
louis vuitton online shop
louis vuitton schal kaufen
louis vuitton etui
louis vuitton schal
louis vuitton neverfull mm
louis vuitton in berlin
taschen von louis vuitton