adonim.de

Dank einer starken Aufholjagd haben die Basketballer des FC Bayern München ihren Traumstart in die Euroleague-Zwischenrunde perfekt gemacht.

Sechs Tage nach dem Auswärtserfolg beim litauischen Rekordmeister Zalgiris Kaunas bezwang das Team von Trainer Svetislav Pesic vor heimischem Publikum auch Partizan Belgrad mit 71:65 (34:42).

Damit hat der Bundesliga-Tabellenführer nach zwei Partien noch eine makellose Bilanz. Beste Werfer bei den Hausherren waren die US-Profis John Bryant mit 16 und Deon Thompson mit 15 Zählern. Der Kroate Bojan Bogdanovic ragte beim serbischen Serienmeister mit 24 Punkten heraus.

Knapp eine Woche nach dem unerwartet klaren Auswärtssieg in Litauen konnten die Münchner in eigener Halle nicht das komplette Spiel überzeugen. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel zog Partizan davon, beim 38:52 nach 25 Minuten lagen die Bayern sogar mit 14 Punkten zurück. Vor allem Malcolm Delaney (12) führte die Münchner wieder heran. Damit durfte Coach Pesic gegen den Club, bei dem er früher selbst gespielt hatte, einen wichtigen Erfolg mit Blick auf die Qualifikation für das Viertelfinale in der europäischen Königsklasse feiern. Aus der Achtergruppe kommen vier Teams in die K.o.-Runde.


Related Articles:
woolrich arctic parka unisex
woolrich blizzard parka blau
woolrich arctic parka schwarz
woolrich arctic parka s
woolrich arctic parka women
woolrich arctic parka sale