adonim.de
Als sie sich infolge des europaweiten Schweinegrippe-Alarms zusätzlich zu ihrer Chemotherapie impfen lassen musste, hatte sie zeitweise sogar 40 Grad Fieber. "Das war die Woche vor dem 'Supertalent'-Finale", so Sylvie laut dem Blatt weiter. "Wie ich diese Show geschafft habe, weiß ich immer noch nicht. Meine Eltern haben sich damals echt Sorgen gemacht." Allerdings sei dies auch die Zeit gewesen "in der ich Fehler gemacht habe." Und das tue ihr nun "sehr, sehr leid". Keine Frage: Sylvie scheint damit auf ihre Affäre mit einem Piloten anzuspielen, die vor einigen Wochen an die Öffentlichkeit kam. "Ich habe damals Bestätigung gesucht, weil ich mich nicht mehr komplett fühlte. Nicht mehr richtig als Frau. Äußerlich und innerlich." Immer mehr habe sie das Gefühl gehabt, die schreckliche Krankheit habe ihr die "Weiblichkeit geraubt". Sie sei damals einfach "zutiefst verunsichert" gewesen. Mehr wolle sie aber zu den "Fehlern, die danach passiert sind, nicht sagen." Nur eines sei ihr wichtig zu betonen: "Ich bin deswegen kein schlechterer Mensch, nur ein Mensch mit ganz normalen Schwächen…"Bildquelle: Splash/Getty
Related Articles:
woolrich damen
woolrich jacken outlet
woolrich arctic parka damen
woolrich outlet deutschland
woolrich parka damen
woolrich arctic parka women